Zappelinos im "Schatzfieber"

Holweide (bt). Zur Premiere ihres neuen Programms "Schatzfieber 2012" hatten die Schüler des Circus Zappelino in das Forum der Gesamtschule Holweide eingeladen. Die Lehrerin und Theaterpädagogin Kerstin Gaden hatte wieder eine beeindruckende Vorstellung zusammengestellt.

Ein großes Segelschiff mit fast 60 Artisten der Jahrgangsstufen 5 bis 13 hatte fantasievoll kostümierte Piraten und Matrosen an Bord. Ob am Trapez, dem Vertikaltuch, der Kugel oder bei der Keulenjonglage die jungen Akteure überzeugten mit ihren atemberaubenden Kunststücken. Auch die Tricks auf Einrädern und Inlinern sowie die Akrobatik auf dem Boden absolvierten die jungen Artisten gekonnt. Auf ihrer Reise, der Suche nach einem ganz besonderen Schatz, erlebte die Besatzung im Meer ebenso wie zu Land, im Hafen oder auf einer einsamen Insel so manches Abenteuer. Für bestes musikalisches karibisches Flair sorgte die "Inselband". Hier überzeugten die Brüder Inti und Chasky Ayvarwalz, Tuba Yesilyourt aus der Oberstufe am Akkordeon ebenso wie Luisa Köppe aus dem 5. Jahrgang, die mit einem selbst komponierten Stück die Show bereicherte. Für ihre Darbietungen ernteten die Künstler viel Applaus vom Publikum. Mehr Informationen zu dem Schülerzirkus gibt es unter www.circuszappelino.de

Letzte Änderung: Donnerstag, 05.04.2012 14:42 Uhr

Zufrieden mit der Zustellung?

Köln. Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des KÖLNER WOCHENSPIEGEL. Ab sofort können Sie uns Ihr Feedback noch einfacher zukommen lassen... »

Blaulicht - Der Kölner-Polizeireport

Hier finden Sie die aktuellen Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Köln... »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »